Hier entsteht Zukunft !

Die Reitanlage

Die Kombination aus vielfältigen Trainingsmöglichkeiten (Halle, Reitplatz, Roundpen) und artgerechter Haltung nebst nachhaltiger Bewirtschaftung stand bei der Planung des Stalles für uns an oberster Stelle.

Das verwendete Futter (Heu, Stroh und Hafer) kommt aus eigener Bewirtschaftung in bester Qualität. Zusätzlich bieten wir haferfreie Pellets sowie hochwertiges Mineralfutter an.

Die Anlage bietet Platz für unsere gemischte Herde im neuen HIT-Aktivstall und sowie für sechs exklusive Paddockboxen mit direktem Weidezugang.

Über 120.000m² Weidefläche stehen allen Pferden zur Verfügung.

Die reizvolle Landschaft im Umkreis der Anlage bietet optimale Ausreit- und Erholungsmöglichkeiten für Mensch und Tier.

Der Hit-Aktivstall®

  • Im HIT-Aktivstall® leben die Pferde durch den ständigen Sozialkontakt mit anderen Artgenossen in artgerechter Gruppenhaltung.
  • Die Pferde haben einen befestigten Aktivbereich von mehreren tausend Quadratmetern, auf dem sie sich täglich frei bewegen können.
  • Eine tierindividuelle chipgesteuerte Fütterung wird uns durch die vier Heudosierer und den Kraftfutterautomaten der Firma HIT ermöglicht. Dadurch entstehen weniger Fresspausen und die Tiergesundheit wird gesteigert. Die Heudosierer können nach Intervallen und Zeiten individuell programmiert werden. Auch beim Kraftfutterautomat können die Zeit und die Menge bedarfsgerecht gesteuert werden.
  • Durch die Einzel-Automaten kann jedes Pferd in Ruhe die Nahrung zu sich nehmen und wird nicht von den anderen Gruppenmitgliedern gestört oder verdrängt. Somit können auch rangniedrige Tiere ohne Stress fressen.
  • Die intelligente Anordnung von Fütterungsautomaten und der Tränke sorgt für einen gesunden Bewegungsanreiz der Pferde.
  • Für schwerfuttrige oder magere Pferde gibt es zusätzlich die Möglichkeit, in den Ad libitum Heuraum zu gehen, in dem es eine offene Heuraufe gibt, die den Pferden 24/7 zur Verfügung steht.
  • Der Weidegang auf die großzügigen Weiden kann tierindividuell durch ein Selektionstor angepasst werden.
  • Für erkrankte Pferde wie z.B. Rehepferde und Pferde mit Stoffwechselproblemen gibt es die innenliegende Weide 1, welche mit einer speziellen fruktanarmen Gräsermischung angesät wurde. Sie eignet sich daher besonders zum Anweiden sowie für stoffwechselerkrankte Pferde.
  • Im Paddockbereich gibt es eine offene Strohraufe, damit die Pferde jederzeit etwas zu knabbern haben.
  • In der Liegehalle befindet sich ein spezieller staubarmer Waldboden, welcher dafür sorgt, dass die Pferde immer schön sauber und weich liegen können.
  • Integrationsboxen sorgen für eine optimale Herdenintegration der Pferde. Diese können jederzeit auch von kranken Pferden belegt werden.

Das Biotop

Das Biotop verfügt über zwei Naturteiche mit insgesamt mehreren hundert Kubik Wasservolumen, die sowohl den Pferden als auch den Menschen zum Baden zur Verfügung stehen. Zum Ausgleich der versiegelten Flächen werden hier zusätzlich Bäume und Pflanzen das Gesamtbild vervollständigen.

Die Paddockboxen

  • Es gibt sechs exklusive Paddockboxen mit jeweils einem direkt anschließenden gepflasterten Paddock, Sandpaddock und direktem Weidezugang.
  • Die Boxen sind 4 x 4m groß, hell und besitzen einen 4 x 6m großen befestigten Pflaster-Paddock.
  • Im Anschluss befindet sich ein großer Sandpaddock, auf dem die Pferde täglich auch bei schlechtem Wetter beliebig nach draußen können.
  • Die Pferde können dadurch selbst entscheiden, ob sie in der Box, auf dem Paddock oder auf der Koppel stehen wollen.
  • Jede Box besitzt eine große Heuraufe. Zusätzlich befinden sich auf den Paddocks großzügige überdachte große Heuraufen, sodass den Pferden dauerhaft Heu zur Verfügung steht.
  • Die Einstreu der Pferde kann individuell ausgesucht werden. Zur Verfügung steht Stroh oder Waldboden.
  • Sollte sich das Pferd im Aktivstall nicht wohl fühlen, kann es somit in einer Box untergebracht werden.
  • Besonders geeignet sind diese Paddockboxen auch für REHA-Pferde, die sich nach einer langen Verletzungspause in der Aufbauphase befinden, viel Ruhe benötigen und kein Rennen oder Toben durch die restliche Herde vertragen. Trotzdem bleibt der Sozialkontakt durch die Nachbarn erhalten und es ist für Ruhe und Erholung im Stall gesorgt. Diese Option wird unter anderem von Tierärzten empfohlen.
  • Sofern die Pferde verträglich sind, kommen auch unsere Boxenpferde immer in Gruppen raus, damit die Sozialkontakte gewährleistet werden können.

Die Reithalle

  • Die Reithalle umfasst 20 x 40m.
  • Für perfekte Bodenverhältnisse und staubarme Luft sorgt das exklusive Ebbe-Flut-System.
  • Dadurch entsteht eine optimale Feuchtigkeitsregulierung des Reitsandes, welche für ideale Bodeneigenschaften sorgt, damit eine gleichbleibende Trittfestigkeit und Elastizität zur Schonung des gesamten Bewegungsapparates des Pferdes gegeben ist.
  • Für Besucher und Gäste befindet sich an der langen Seite eine kleine Tribüne, von der aus die Reiter sicher beobachtet werden können.

Der Reitplatz

  • Der große Reitplatz besitzt die Außenmaße von 25 x 50m.
  • Er ist ebenfalls mit einem Ebbe-Flut-System ausgestattet, sodass auch im Sommer an heißen Tagen sowie nach starkem Regen jederzeit perfekte Trainingsbedingungen gegeben sind.

Das Roundpen

  • Das große umzäunte Roundpen mit einem Durchmesser von 18 Metern lädt zur Freiarbeit oder zum Longieren ein.

Werde Teil der Stallgemeinschaft